Anschlagpuffer Federung     [Es befragt den On-line-Katalog]

Anschlagpuffer Federung

Die Stoßdämpfer sind so ausgelegt, dass sie einen hohen Fahrkomfort bieten und die Stoßdämpferkomponenten schützen.
In der Vergangenheit waren die Anschlagpuffer Federung Pads hauptsächlich aus Gummi hergestellt.
Heute wird in fast der gesamten Herstellung von Anschlagpuffer Federung als Mischung ein mikrozellulares Polyurethan-Elastomer verwendet, es ist eine Elastomermischung, das aus der Reaktion zwischen einem Polyol und einem Isocyanat erhalten wird.
Durch seine Natur ist es ein hochbeständiges Material und hat eine sehr geringe seitliche Ausdehnung dies ermöglicht es, in sehr kleinen Räumen wie im Stoßdämpfer aufgetragen zu werden.
Es sorgt für eine gute Dämpfung der starken und kontinuierlichen Vibrationen aus dem Chassis.
Obwohl es eine sehr geringe seitliche Ausdehnung hat, werden häufig Seitenringe hinzugefügt, um eine weitere Steifigkeit zu gewährleisten.
Es kann auch als Dämpfungskomponente in Spezialfahrzeugen eingesetzt werden.
Wenn der Anschlagpuffer Federung abgenutzt, beschädigt oder sogar fehlt, weil er für mehrere Ursachen völlig staubig ist, bläst der Dämpferstiel heftig sowohl die Basis des Stoßdämpfers als auch die gleichen Domlager Federbeinstützlager, wodurch er zerbricht.
Der Stoßdämpferpuffer dient auch zum Schutz der internen Ventile, die sich am Boden des Stoßdämpferkörpers befinden.
Es empfiehlt sich daher, den Verschleißzustand der Anschlagpuffer Federung, sei es in Gummi oder Polyurethan, zu überprüfen und ggfs. sofort zu ersetzen, immer in Paaren, auch wenn Sie die Stoßdämpfer nicht ersetzen.